Kombiniere Fachabitur und Ausbildung: Zeit sparen, eigenes Geld verdienen

Du strebst eine Ausbildung im kaufmännischen oder technischen Bereich an? Dann kann es vorteilhaft für dich sein, deine Fachhochschulereife gleich mit zu machen - bei uns am Berufskolleg Hückeswagen ist das möglich! So sparst du insgesamt Zeit und verdienst früh dein eigenes Geld. Wir informieren dich gerne zu deinen Möglichkeiten bei uns.

Dein Weg zum Fachabitur

  • Los geht's!

    Gemeinsam finden wir einen passenden Ausbildungsplatz für dich im kaufmännischen oder technischen Bereich.
  • 2 bzw. 3 Jahre: Ausbildung und Fachabitur

    Du durchläufst deine berufliche Ausbildung in Betrieb und Schule. Gleichzeitig belegst du in den Fachabitur-Fächern Zusatzkurse. Industriekaufleute absolvieren das in 2 Jahren, Techniker in 3 Jahren.
  • IHK-Abschluss + Fachhochschulreife

    Nach 2-3 Jahren absolvierst du die Abschlussprüfung für deinen Ausbildungsberuf und legst die Fachabiturprüfung ab.
  • Optional: 1 Jahr Abitur-Klasse in Vollzeit

    Im Anschluss hast du die Möglichkeit optional in einem vollzeitschulischen Jahr das Abitur zu erreichen.
  • Optional: Abitur

    Nach 3 bzw. 4 Jahren kannst du die Prüfung zur allgemeinen Hochschulreife absolvieren.

Deine Vorteile

Mit Fachabitur und einer abgeschlossenen Berufsausbildung stehen dir alle Türen offen.

Wettbewerbsvorteil im Lebenslauf

Wer im Anschluss an Klasse 10 innerhalb von 2 bzw. 3 Jahren eine Ausbildung und das Fachabitur erlangt, hat gleich zwei wichtige Qualifikationen vorzuweisen und kann sich von anderen Bewerber:innen absetzen.

Intensive Betreuung

Durch unsere kleinen Lerngruppen ist es für Lernende und Lehrende möglich, sich intensiv über den Lernfortschritt auszutauschen und gemeinsam an Herausforderungen zu arbeiten.

Finanzielle Unabhängigkeit

Viele Fachabiturienten sind noch stark auf die Unterstützung der Eltern angewiesen. Mit einem Ausbildungsplatz erhältst du auf dem Weg zu Fachabitur von Beginn an eine Vergütung, die du selbst nutzen kannst.

Digitale Zukunftskompetenzen

Die Zukunft ist digital, unsere Schule ist es jetzt schon. Lerne unter besten digitalen Voraussetzungen und erlange digitale Kompetenzen ganz selbstverständlich im täglichen Unterricht.

Das sagen Auszubildende und Betriebe zur Doppelqualifizierung

"Fachhochschulreife und Berufsausbildung ohne Zeitverlust bei vollem Gehalt, eine starke Kombination"

Julian Schul, Fachabiturient und Industriemechaniker

"Doppelqualifizierer zeigen schon während der Ausbildung mehr Engagement und arbeiten selbstständiger - ein riesen Vorteil auch für den Betrieb."

Rolf Bärenbach, Ausbilder bei Klingelpütz

In diesen Berufen bieten wir die Doppelqualifizierung an:

Industriekaumann/ -frau + Fachabitur in 2 Jahren

Du stehst vor deinem Schulabschluss und kannst dir eine kaufmännische Ausnildung vorstellen, aber Hochschulreife wäre auch nicht schlecht? Dann kombiniere Fachabitur und Ausbildung doch bei uns!

Industrie-/ Zerspanungsmechaniker:in + Fachabitur in 3 Jahren

Eine technische Ausbildung entspricht deinen Interessen, aber zusätzlich die Hochschulreife wäre schon nett? Dann kombiniere Fachabitur und Ausbildung bei uns!
Kaufmännische Ausbildung und Fachhochschulreife

Doppelte Qualifizierung für Industriekaufleute in nur 2 Jahren

Was erwartet mich?

Schüler:innen, die eine kaufmännische Ausbildung absolvieren und gleichzeitig ihre Fachhoschulreife erlangen wollen, haben ebenso wie "normale" Berufsschüler:innen 2 Tage in der Woche Schule und 3 Tage sind sie im Betrieb.

Zur Vorbereitung auf das Fachabitur erhalten sie zusätzlichen Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern Mathematik, Englisch, Deutsch und den beruflichen Fächern.

Am Ende der zwei Jahren stehen die Abschlussprüfungen in der Ausbildung sowie dem Fachabitur an.

Voraussetzungen

Fachoberschulreife
Einen Ausbildungsplatz (gerne helfen wir dir bei der Suche)
Ein hohes Maß an Motivation

Was habe ich davon?

  • Zwei Abschlüsse ohne Zeitverlust

  • Die Möglichkeit im Anschluss an die Ausbildung zu studieren

  • Die Möglichkeit im Anschluss an die Ausbildung innerhalb eines Jahres das Abitur zu erlangen

Ansprechpartner

Dr. Alexander Geist

Kaufmann &
Energiebündel

Technische Ausbildung und Fachhochschulreife

Doppelte Qualifizierung für Industrie- und Zerspanungsmechaniker:innen

Was erwartet mich?

Schüler:innen, die eine technische Ausbildung absolvieren und gleichzeitig ihre Fachhoschulreife erlangen wollen, haben ebenso wie "normale" Berufsschüler 2 Tage in der Woche Schule und 3 Tage sind sie im Betrieb.

Zur Vorbereitung auf das Fachabitur erhalten sie zusätzlichen Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch.

Am Ende der drei Jahren stehen die Abschlussprüfungen in der Ausbildung sowie dem Fachabitur an.

Voraussetzungen

Fachoberschulreife
Einen Ausbildungsplatz (gerne helfen wir dir bei der Suche)
Ein hohes Maß an Motivation

Was habe ich davon?

  • Zwei Abschlüsse ohne Zeitverlust

  • Die Möglichkeit im Anschluss an die Ausbildung zu studieren

  • Die Möglichkeit im Anschluss an die Ausbildung innerhalb eines Jahres das Abitur zu erlangen

Ansprechpartner

Gunnar Mühlenstädt

Digitalchef &
Iron Man

Häufig gestellte Fragen zur Doppequalifizierung

Kann ich die Fachhochschulreife in jedem Ausbildungsberuf erwerben?
Die Fachhochschulreife kann bei uns mit Ausnahme der Fachkfraft für Metalltechnik in allen Ausbildungsberufen erlangt werden.
Wieviel Untericht habe, wenn ich die Fachhochschulreife mache?

Technische Berufe:
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. In diesen drei Jahren hast du 2 Tage pro Woche Schule mit jeweils 8 Stunden Unterricht

Industriekaufleute:
Die Ausbildungsdauer beträgt unter Berücksichtigung aller Verkürzungsmaßnahmen lediglich 2 Jahre. In diesen zwei Jahren hast du 2 Tage pro Woche Schule mit jeweils bis zu 10 Stunden Unterricht

Ich habe keinen Ausbildungsplatz. Kann ich die Fachhochschulreife dennoch bei euch machen?
Leider nein. Wir unterstützen dich aber gerne bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Melde dich einfach bei uns. Wir pflegen regemäßigen Kontakt zu zahlreichen Ausbildungsbetrieben in der Region und haben einen guten Überblick über noch freie Ausbildungsplätze.
Welche Voraussetzungen muss ich für die Fachhochschulreife mitbringen?

Technische Berufe:
Fachoberschulreife, gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik

Industriekaufleute:
Fachoberschulreife, überdurchschnittliche Leistungen in Deutsch, Englisch, Mathematik

Fallen für den Erwerb der Fachhochschulreife Kosten an?
Da wir eine Schule in privater Trägerschaft sind, kommen wir leider nicht ohne Förderbeiträge unserer Schüler:innen und unserer Ausbildungspartner aus. Gerne informieren wir dich/Sie in einem persönlichen Gespräch über die Höhe dieser Förderbeiträge.


Kontaktiere uns, um mehr über uns und die Möglichkeiten an unserer Schule zu erfahren

Du kannst uns jederzeit per WhatApp, E-Mail und Telefon erreichen. Wir beraten dich gerne!
Die Seitenwerkstatt-Logo

Copyright © 2022 Berufskolleg Hückeswagen. Alle Rechte vorbehalten.