Berufskolleg Hückeswagen ist offiziell eine “Digitale Schule”

Das Berufskolleg Hückeswagen ist Gewinner des SmartSchool Wettbewerbs 2020
23. April 2020
FAQ: Fragen und Antworten für interessierte Schülerinnen und Schüler
9. Oktober 2020

Berufskolleg Hückeswagen ist offiziell eine “Digitale Schule”

Digitale Schule Berufskolleg Hückeswagen

Das Berufskolleg Hückeswagen hat eine weitere Bestätigung der Qualität seiner digitalen Lernkultur und Infrastruktur erhalten: Die Initiative “MINT Zukunft schaffen!” hat die Privatschule Bergischer Unternehmen als “Digitale Schule” ausgezeichnet. Schirmherrin und Laudatorin ist Staatsministerin Dorothee Bär, Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung. 

“Was die Digitalität unserer Schule angeht, ist sie für uns einerseits Alltag. Andererseits wollen immer wieder darauf hinweisen, weil sie im Vergleich mit dem gesamten Schulwesen eben noch nicht alltäglich ist”, sagt Schulleiter Gunnar Mühlenstädt.

Die Auszeichnung “Digitale Schule” gesellt sich zum Gewinn des Smart-School-Wettbewerbs, den der Digitalverband BITKOM dieses Jahr an das Berufskolleg vergeben hat. Der Digitalverband setzt sich mit dem Projekt für eine zeitgemäße und moderne Arbeit an berufsbildenden Schulen ein.

“Wir wollen uns tagtäglich digital weiterentwickeln und nehmen solche Auszeichnungen zum Ansporn, um weiterhin vorweg zu gehen. Aktuell widmen wir uns verstärkt dem Einsatz von Virtual Reality im Unterricht”, sagt Gunnar Mühlenstädt.

Die MINT-Initiative betont die Bedeutung von Digitalität insbesondere im Jahr 2020, das von der Covid-19-Pandemie geprägt ist. Schulen, die ihren Unterricht durch digitale Infrastruktur von Präsenz- auf Digitalunterricht umstellen konnten, waren und sind im Vorteil.